Was ist Kinesiologie?
Kinesiologie ist eine ganzheitliche alternative Heilmethode, die an allen Bereichen der Gesundheit ansetzt. Sie bezieht die körperlichen, geistigen und seelischen Aspekte des Menschen mit ein, um Stress aufzulösen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Dieser Stress kann den Einzelnen dabei behindern, sein Leben zu genießen und positiv zu erleben.

Die Kinesiologie wird dafür geschätzt, dass sie fähig ist, direkt an die spezifischen Ursachen der Probleme zu gelangen und einen maßgeschneiderten optimalen Weg zur Gesundheit aufzuzeigen.

Welche Wirkung hat Kinesiologie?
    • Auflösung emotionalen Stresses
    • gesteigerte Vitalität, gestärktes Immunsystem, stabiles
       Nervensystem
    • Hilfe bei Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten
    • Verbesserung der Körperhaltung und Motorik
    • Hilfe bei Lern- und Konzentrationsschwächen, ADS
    • Hilfe bei Ängsten und Phobien
    • Verbesserung der Gehirnleistung und des Nevensystems
    • Setzen und Erreichen von Zielen, Erschließen und Erweitern        des versteckten Potentials

Methoden und Techniken der Kinesiologie
Zum Auffinden der Ursachen von Störungen und Energieblockaden benutzt man in der Kinesiologie den Muskeltest. Der Muskeltest ist ein körpereigenes Rückmeldesystem und ist völlig schmerzlos.
Er gibt Auskunft über den Energiefluss des Körpers auf sehr feinen, aber wichtigen Ebenen. Daher können Ungleichgewichte schon festgestellt werden, bevor sie sich körperlich manifestieren. Insofern ist Kinesiologie auch eine Vorsorgemethode.
Für die Korrektur der Störfaktoren und Energieblockaden stehen viele Methoden der westlichen und östlichen Medizin und Alternativmedizin zur Verfügung: Massagen, Reflexpunktbehandlung, Chakrenarbeit, Therapie mit Blütenessenzen, Akupunkturpunkte, etc.

 
Impressum
Datenschutzerklärung